KlimaCent - 1 Cent pro Kilowattstunde für deinen CO2-Fußabdruck.

Ein wichtiger Schritt zu einem fairen Energiepreis und für alle, die "klimaneutraler" leben wollen.

Wir alle schädigen im Alltag durch Konsum - bewusst oder unbewusst - unsere Umwelt. Auto, Verpackungen, Heizung, Kleider, Reisen uvm. prägen unseren Lebensstil und unser Konsumentscheidungen. Nichts bleibt ohne Wirkung. All dies bewirkt einen direkten oder indirekten CO2-Ausstoß in unsere Atmosphäre und verschlingt teils Unmengen an Ressourcen wie Wasser, Energie oder Rohstoffe.

Um das ganze nun etwas fairer zu machen kannst du mit dem KlimaCent einen freiwilligen und selbstbestimmten Beitrag auf Basis deines selbst verursachten CO2-Fußabdrucks leisten. Mit dieser Förderung werden gezielt regionale und globale Klimaschutzprojekte realisiert bzw. unterstützt. Ziel ist der raschere Aufbau einer CO2-neutalen Wirtschaft.

Du entscheidest, welches Projekt du unterstützen möchtest oder welchem Fonds dein Beitrag zugeteilt werden soll. Infos zu den Projekten und den Fonds findest du auf unserer Homepage www.klimacent.at

Netzwerkwirtschaft

Mit dem KlimaCent positionierst du dich klar als "KlimaschützerIn". Nur gemeinsam als starkes Netzwerkt können wir uns für eine faire Energiepolitik und Kostenwahrheit auch bei den großen Energieträgern erwirken. Gemeinsam kämpfen wir um die notwendigen politischen Rahmenbedingungen, damit eine enkeltaugliche Wirtschaft entstehen kann.

klimaneutraler versus klimaneutral

Wir behaupten nicht, dass du mit dem KlimaCent klimaneutral wirst, das wäre für uns ein zu billiger "Schuldenablasshandel". Denn wenn es um eine wirkliche Kostenwahrheit gehen würde, müsstest du um ein Vielfaches mehr bezahlen als den 1 Cent/kWh. Du machst nur einen richtigen und wichtigen Schritt in eine klimaneutralere Welt. Der Trend in unserer Gesellschaft geht immer mehr dahin, dass sich Unternehmen mit einer Ausgleichszahlung klimaneutral stellen und mit Beiträgen oft Großprojekte in allen Teilen der Erde unterstützen, die wiederum zentrale Strukturen stärken und Abhängigkeiten schaffen. Mit dem KlimaCent lebst du jedoch etwas klimaneutraler und unterstützt kleine, regionale Projekte oder mit Energie für Frieden auch internationale Hilfsprojekte, die direkt den Einheimischen zugutekommen.

Du hast ein eigenes Klimaschutzprojekt?

Und möchtest dieses über diese Crowdfunding Plattform bewerben? Schreib uns ein kurzes Mail - wir schicken dir den Registrierungsvertrag. Sobald du angemeldet bist, teilen wir dir eine Projektnummer zu - und schon ist ein Geldfluss vom Direktförderer zu deinem Projekt möglich.