Gemeinschaftlichen wohnen &oder wirtschaften

37 Menschen von jung bis alt kamen am Sonntag, den 29. Jänner im Haus Friede in Bregenz zum Netzwerktreffen „Gemeinsam Leben und/oder Arbeiten“ zusammen.

Eingeladen waren Leute, die ein Haus, ein Grundstück und/oder Menschen suchen – um sich beispielsweise das Leben gemeinsam besser organisieren zu können, das Leben miteinander zu teilen, solidarische Landwirtschaft zu betreiben, politisch aktiv zu sein oder ähnliches.

Infos zum Treffen finden Sie nicht nur in dieser R(h)eingehört, sondern auch in der nächsten Transition Valley – Wandeltal, am Samstag, dem 11. Februar um 19:00, sowie unter vonunten.at/gelaendle.

Wer Lust hätte sich für die weitere Vernetzung einzubringen kann sich unter gemuesebande@riseup.net melden.