Durch Information und Bewusstseinsbildung wollen wir erreichen, dass möglichst viele Menschen schrittweise zu einem bewussten ökologischen, sozialen und gerechten Konsum wechseln. Damit soll eine wachsende Nachfrage nach nachhaltigen Produkten in der Region Vorarlberg bewirkt werden. Unser Herzstück ist der Regionale Konsumkodex, ein jährlich wachsendes Verzeichnis empfohlener Beschaffungsquellen. Wir beginnen mit der Veränderung des Konsumverhaltens bei uns selber.

Struktur

  • Vereinsstrukturen (Vorstand, Generalversammlung ...)
  • Gardenerteams
  • Forum KONSUMENTENSOLIDARITÄT-JETZT (3 x jährlich)
  • Regionaler Konsumkodex / Persönlicher Konsumkodex (jährlich aktualisiert)

Mitglieder

Alle sind eingeladen Mitglied zu werden – Einzelpersonen und Organisationen / Firmen

Wir suchen: Information; Menschen, die sich solidarisieren wollen für einen ökologischen, sozialen und gerechten Konsum um damit eine solche Wirtschaft zu fördern; 

Wir bieten: Information; Solidarität für eine ökologische, soziale und gerechte Wirtschaft.

 

„Konsumenten sind Entscheider. Über das, was sie wollen und was nicht. Tun sie sich zusammen, entscheiden sie über den Kurs der Wirtschaft!“

Prof. Dr. Dr. h.c. Ernst Ulrich von Weizsäcker

                                     Co-Chair, International Resource Panel